Dienstag, 5. September 2006

Crocodile Hunter tot

Eine traurige Meldung erschüttert die Welt:
Steve Irwin starb gestern unter tragischen Umständen, da er sich mit einem Stachenrochen angelegt hatte.
Wer kennt sie nicht, die Crocodile Hunter - Folgen.
Hat uns der liebe Steve doch immer mit einem freundlichen "Good aye!" begrüßt.
Ich hab mir die Serie in Deutschland immer gerne angeschaut. Der Kerl war zwar immer ein wenig tollkühn und hatte auch nen gewaltigen Schlag weg, aber alles in allem unterhaltsam. Hier in Neuseeland kennt ihn jeder, ist schon ein kleiner Volksheld, obwohl die Serie ja eigentlich in Australien spielt.






Und wer hätte gedacht, dass den Crocodile-Hunter ausgerechnet ein Rochen ins Jenseits schickt?!


Das ist so, als ob man tagtäglich Bus fährt und ausnahmsweise während dem Bahnunglück im Zug sitzt!

http://www.netzeitung.de/entertainment/people/437837.html