Montag, 27. November 2006

Ohrenschmaus

Sitze gerade im Internet-Cafe und das Paris-Hilton-Video läuft im Hintergrund. Ach du Schreck! War mein erstes Mal und ich bin immer noch etwas neben der Spur.

Schnell von guter Musik sprechen...
Daher muss ich euch doch glatt berichten, welche Band es mir gerade angetan hat:
The Killers!
Ich habe keine Ahnung ob diese Band auch in Deutschland erfolgreich ist, hier jedenfalls ist sie es und ich fahr total dauf ab. Falls euch mal irgendwo eine CD in die Hände kommt, KAUFEN!























(kleine visuelle Hilfe zum CD-Erkennen)

Sonntag, 26. November 2006

Das Brot und der Bäcker!




















Ja, da gibt es gar nicht viel zu erzählen, die eine bin ich und das andere ist ein Brot.

Durch neuerworbenes Wissen bin ich endlich in der Lage ein frisches, knuspriges Brot nach guter deutscher Art herzustellen!



















Sieht es nicht lecker aus?
Das wars auch!!!



An dieser Stelle mal ein ganz dickes "THANKS" an teacher Tina, der ich es zu verdanken habe nicht mehr länger auf Weissbrot rumkauen zu müssen!

Weihnachten und der Sommer...

...zwei Dinge die scheinbar gar nicht zusammenpassen.

Es wird langsam aber sicher Sommer in den Neusee-Landen. Die Vögel zwischern, die Sonne scheint (ab und zu) und die T-Shirts können endlich aus dem Koffer herausgekramt werden.
Ich schlendere durch die Stadt, denke an Sommer, Sonnenbrand und Grillabende, da trifft mein Auge auf ein festlich dekoriertes Schaufenster mit Engelchen und ermahnt mich, dont forget yuor xmas presents.
Ahhhh, wie verrückt ist das?! An der Arbeit unterhalten sich Südamerikaner mit Neuseeländern, dass durch die Sonne und die Wärme endlich das Weihnachts-Feeling aufkommt.
Ich stehe daneben und versuche ausgiebeig zu erklären, dass ohne Glühwein, heißen Maronen und eingefrorene Zehen gar nicht an Weihnachten zu denken ist. Echt verrückt, dass für die Menschen hier der Sommer unweigerlich mit Weihnachten verbunden ist.
Ach ja, und zu allem Überfluss gabs es noch eine Weihnachtsparade.
Schaut selbst....


... und es gab natürlich noch viiiiiiel mehr Wagen, die meiner Meinung nach rein gar nichts mit Weihnachten zu tun haben. Wikinger, Prinzessinnen, Piraten, Spongebob-Schwammkopf, ein Westersaloon, usw.

Aber endlich auch der langersehnte Weihnachtsmann!

Und der tat mir dann in seiner dicken Jacke und dem Rauschebart auch ganz schön leid!




Bonfire Night

Zum Gedenken an Guy Hawkes, der versucht hat das englische Parlament in die Luft zu sprengen, feiert man die Bonfire Night natürlich mit was???

Genau, einem Feuerwerk.
Kaawummmmm!




















Die spinnen, die Briten.
Aber schön wars.
Wir haben das Feuerwerk von der Oriental Bay hier in Wellington aus angesehen.
Hat schon was, am Meer ein Feuerwerk anzuschaunen...