Montag, 24. Dezember 2007

Weihnachten

YIPPIE, IT'S CHRISTMAS!

and the best: IT'S A WHITE CHRISTMAS!
(Okay, honestly, there's not heaps of snow here but at least a bit. And this is great, 'cos I remember this bloody Christmas last year with 30 degrees - what the ...!

So, it is cold and this is good!!!
Christmas child is coming in a few hours (YES, the CHRISTMAS CHILD, we don't celebrate with this Coca Cola invetion) and bringing it's presents. I bought some mulled wine for the evening, the Christmas tree is decorated and my mom baked (too) many cookies and biscuits. I just have to wrap two more gifts, then I am done with this too. So, lets wait a few hours untill all the celebration things are starting. Untill then I will try to watch one of the typical Christmas-TV-Movies ... the little lord, the last unicorn, cinderella and her three hazelnuts and so on!

Ich wünsche euch allen
FROHE WEIHNACHTEN!














Freitag, 21. Dezember 2007

Good old times


Hey guys, long ago, but it was fantastic!
Here a few pics from NZ. I miss that party time.
When I look a little strange, its just because .... =)

Photo 1: Tiphaine, Fabian, Sophia, Tina, me, Anian and Robert
Photo 2: Tom, me and Magnus
Photo 3: Anian and me
Photo 4: heaps of people that i dont know or dont remember their names, but for sure there are Mercedes and Masita in the pic
Photo 5: Masa, me, Daniel and Tina
Photo 6: Tom and Esteban (one of my first nights out in Welly)
Photo 7: Judith, me and Aissa (Welly at the beginning in Rosemere's Backpackers)











Dienstag, 4. Dezember 2007

Lang, lang ist es her!

Es war in 2004! Und es war unser Schottland-Urlaub. Dieses Foto hatte ich schon als vermisst gemeldet und Sabrina hat mir zum Glück ihres noch mal geschickt! Vor kurzem bin ich darüber gestolpert und dachte mir das muss gezeigt werden. Es wurde übrigens im Endinburgh Dungeon aufgenommen, das wir vollen Mutes besucht haben.

It was in 2004 during our vacations in Scotland. I thought I lost this foto, therefore Sabrina send me a copy of hers. Lately I found this again in the deep dark folders of my notebook and thought it has to be on my blog. By the way it was taken in the Edinburgh Dungeon.

Sonntag, 2. Dezember 2007

Annual Ceremonial Dinner


und auch 10jähriges Bestehen von Targe of Gordon haben wir gestern in der Sieberzmühle gefeiert. Leider haben viele Members gefeht. Hier ein Pic von Christian und mir ...
... und der Beweis das ich endlich ne Digi-Kamera brauche (mein 2 Megapixel Handy kann eben nicht alles).


weihnachtlich geschmücktes Main-Taunus-Zentrum


Now it is Dezember and therefore it's for sure: Christmas is coming!

Here a view pics from Main-Taunus-Zentrum, a mall in Frankfurt's west end with plenty of decoration! For the first time this year I had some Christmas-feelings when I saw all this shiny and sparkly world together with the feeling of my frozen toes!






Sonntag, 25. November 2007

Mamma Mia

Gestern war ich mit meiner Mutter im Musical Mamma Mia in Essen! Schön wars! Ich dachte erst, es würde den Werdegang der Band erzählen und die Lieder auf deutsch "verhunzen". Aber ganz im Gegenteil, das Musical hat eine ganz eigene Geschichte (Tochter lädt 3 potentielle Väter zur Hochzeit ein, Mutter kriegt die Kriese und so weiter...) und die Song in deutsch gesungen sind auch nicht schlecht. Auf jeden Fall hat es sich gelohnt, war ein toller Tag!

Nach der Vorstellung war auch meine Mutter schwer begeistert und sie meinte verzückt (O-Ton): " Das müssen wir wieder machen, das nächste Mal will ich unbedingt ins Phantom der Löwen!"
...
...
Okay, ... das wäre unbestritten ganz was Neues! Mögliche Handlung: Ein Phantom entführt Simba und zwingt ihn zum Singen ... na gut, vielleicht mal diese Idee an Herren Webber und John weitergeben!












Plakat Nr. 2 is auch nicht zu verachten, hehe. Und ich mus gestehen, Waschbrettbäuche gab es ziemlich viele zu sehen, naja, es spielt alles in Griechenland im Sommer ... und daher haben die Jungs eben wenig an ;)

Dienstag, 20. November 2007

Nesthäkchen und heiße Schoki

Schön war es gestern, auch wenn wir nur die ersten 3 Teile geschafft haben!
Vielen Dank nochmal an den Gastgeber Dorit!
Hier das Foto vom Mädelabend...
wie schön dass es Kuschelsocken gibt!

It was a great evening with the series "Nesthäkchen" (it's a German series from the 80s and it's about a girl in in the early years about 1900 in Berlin and it is ... let's say a girls thing) Thanks again to our host Dorit and I hope we can continue soon with episode 4 to 6, hehe =)
Here's the pic of the girly night ...
how good that we all have cuddly socks!



hinter der Kamera Dorit, davor Iris, Kristina, ich, Änni und Marina und ganz davor ein Berg zum Futtern

behind the cam Dorit, in front of you see Iris, Kristina, me, Änni and Marina and in front front a mountain of food

Montag, 12. November 2007

14 or 15 Irish Leprechauns

Ein Ire (also, der Inselbewohner) wollte auf ein Festival gehen und hat den Auftrag bekommen, eine Fahne mit 14 Kobolden zu gestalten. Das hat er auch hinbekommen, jedoch wehte der Wind auf seinem Weg zum Festival dermaßen stark, dass er die Fahne in 3 Teile zerissen hat.
Tja, Pech gehabt, ... also hat er die Fahne wieder zusammengengenäht und dann die Überraschung: Plötzlich sind dort 15 Kobolde zu sehen!!!
Erkennst du den optischen Trick?

Apparently there was a story of some Irish guy going to a Festival, where he was comissioned to create a banner of 14 leprechauns. On his way to the festival, the wind blew the banner out, and it got tattered and ripped. Into 3 pieces!
What he does, he puts it back into one large banner, but to his surprise, there are 15 leprechauns on the banner now!!!!!
Can you figure out this optical illusion?


Dienstag, 6. November 2007

Überall: Alemanes!

You can meet Germans all over the world. We are without any doubts fond of travelling. In the south of Chile we started settelment over 150 years ago. We deliverd new techniques and modern farm machines which was a big help for the Chileans. This influence lasts untill today! In almost every city exists a "club alemán", there are heaps of German schools and the German hospitaly have the best reputation. To make it short: They love us, even if in their imagination is "German" more like "Bavarian" (but unfortunately this is in the peoples mind everywhere!) and if they think that we love to eat burgers!!
You don't believe me? The first pic shows the fast food brand Fritz - German tradition ... whatever, it's kinda yummie =)



Überall in der Welt trifft man Deutsche. Wie sind unbestritten ein reiselustiges Völkchen. Im Süden von Chile haben wir sogar schon vor über 150 Jahren angefangen "mitzusiedeln" und den Chilenen mit Hilfe von modernen Landmaschinen und anderem Techikzeugs unter die Arme zu greifen. Und das merkt man noch heute! Überall gibt es deutsche Schulen, in fast jeder Stadt einen "Club alemán" und die deutsche Kliniken haben den Ruf die Besten des Landes zu sein! Kurzum: Man mag uns dort, auch wenn die Vorstellung des "deutschen" leider (und wie übrigens überall auf der Welt!) zu sehr dem "bayrischen" ähnelt und man denkt, dass wir immerzu Burger essen!!
Ihr glaubt mir nicht? Das erste Bild zeigt die Fast-Food-Kette Fritz - deutsche Tradition ... na ja, hauptsache lecker =)







Mittwoch, 31. Oktober 2007

Military Tattoo am 20. Oktober

Ein spannendes Harry-Potter-Wochenende liegt hinter mir! Schön wars!

Leider ist nun alles vorbei und es kommt kein neues Buch ... zum Verzweifeln ....

Hier ein paar Bilder vom Military Tatoo, es war wirklich gelungen! Tolle Bands, gute Atmosphäre und eine klasse Location - definitiv Note 1!

Hier nun ein paar Fotos:



A very exited weekend full of Harry-Potter-adventures is behind me! It was fantastic!
Unfortunately everything is over and there's no other book comin ... that's too sad ...


The following pictures are from the Military Tattoo in Fulda and it was awesome. Great bands, good atmosphere and location - definitely a top event!

now the pics:

Sabrina und ich, wir waren mal wieder sehr wichtig!

Sabrina and me - we were VIP, hehe!



Unsere Leute - our folks:
Targe of Gordon



schottische Tänzerinnen

scottish Highland dancers


Hightower wurde zum Highlander - ein Hoch auf den William!

Hightower turned into a highlander - a tribut to William!




Jüngste Kiltträgerin - is ne Goldige, was?!

Youngest Kiltbearer - what a cutie!



Dienstag, 2. Oktober 2007

Santiago at night

This is sooooo characteristic of the part where i lived! I don't know this exact corner but that are familiar surroudings in Providencia - a distict of Santiago!
I really miss that town - somehow - or better someone =)

Sonntag, 23. September 2007

Sunday lunch

Mein Familie und ich vor genau 2 Stunden nach dem Besuch im chinesischen Restaurant!
(Was für ein fantastisches Wetter - da kann Chile neidisch werden!)

My family and me after having lunch at a chinese place about 2 hours ago.
(What a gorgeous weather - Chile might become jealous, hehe)

Montag, 17. September 2007

Neue Farbe

Donnerstag, 13. September 2007

Cerro Sta. Lucia

In Santiago gibt es zwei Aussichtshügel. Der eine heißt Cerro Sn Cristobal (davon gibt es hier bereits Fotos) und der andere ist dieser hier.

Cerro Sta. Lucia hat nicht nur eine Aussichtsplattform, sondern ist wie ein kleiner Park mit Kapelle, Brunnen und vielen Fußwegen. Er ist mitten in der Stadt gelegen und bietet mit seinen 69 m einen tollen Ausblick über die Dächer von Santiago!

Die Aussicht ist natürlich vor allem genial, wenn man zum Sonnenunergang kommt.
Ach, schön wars!



Santiago has two hills. One of them is Cerro Sn Cristobal ( I already wrote about this) and the other one is this one!

Cerra Sta. Lucia has not only an observation point, it is like a small park with chapel, fountain and many small footpathes. It's situated in the middle of the town and gives a great view over the roofs of Santiago.

The lookout is specially amazing on sunset!
It was great!





Dienstag, 11. September 2007

Kurzausflug nach Marburg

War auch nur an einen Tag und Marburg ist nicht gerade "weit" weg.
Aber soll trotzdem hier kurz erwähnt werden.



Dies ist das Rathaus (1527) in der historischen Altstadt mit Anna (1981) und mir (1979) davor!
Wer mehr über das Studenten-Städtchen wissen will klickt einfach den Titel an - ich habe es verlinkt!






I made a short trip to Marburg. It was only a day and Marburg isn't very far from my town. But I wanna mention it anyway.
This is the town hall (1527) in the historical old part of the town with Anna (1981) and me (1979) in front of it. If someone want's to know more about this student town, then he/she should klick on the title - it is a link!







Mittwoch, 5. September 2007

Die täglichen Tücken























Die Füße, die man auf dem Bild erkennen kann gehören zu mir.
Und: richtig, der ganze Rest ist eine Toilette, um genauer zu sein, waren dort sogar ganze drei Toiletten.... und keine hat mir "gepasst"!

Ich habe nicht vergessen die Tür offen zu lassen, ich konnte sie nur einfach nicht zubekommen.
Das ist mir nicht überall passiert, aber es konnte schon hin und wieder mal vorkommen, dass mir die Klos dort einfach eine Nummer zu klein waren. Versucht man sich nämlich normal hinzusetzen wäre es von Vorteil die Knie abschrauben zu können, denn die waren einfach im Weg bzw an der Tür.

(Ich hatte ja schon an andere Stelle die Normal-Größe der Chileninnen erwähnt - 1,50 m)

Zu meinem Glück hatten die meisten Toiletten eine annehmbare Breite, so dass man mit einigen Verenkungen sein Ziel erreichte. Bei dieser jedoch war nichts mehr zu machen und ich musste hoffen, dass niemand vorbeikam. Jedoch hatte ich einen gewissen Jemand völlig vergessen, der mein Fluchen gehört hat und das alles sehr lustig fand...
Foto von Chico!

The feet on the picture are mine.
And yes, the whole background is a toilet, more precisely there have been three toilets. And I didn't fit in one of them.


I did not forget to leave the door open, I couldn't get it shut. That didn't happen everywhere but at a few places it occured that the loos have been a number too small for me. 'Cos if you try to sit in a normal position would it be an advantage to get rid of your knees, because they bothered as the case may be the door was in the way.

(I mentioned the normal size of a chilean girl before - 1,50m)

But lucky me, most of these toilets had a acceptable width, so that you succeed with a funny position. But not these ones. I just just hoped that noone came around. But I totally forgot a special someone who heard all my swearing and thought that this was too funny...
Foto by Chico!

Freitag, 31. August 2007

Valparaiso


Zurück nach Chile - zumindest nur hier!
Wie schon angekündigt gibt es noch ein paar Beiträge zu lesen.


Im August haben wir Valparaiso besichtigt - eine malerische Hafenstadt und Sitz des chilenischen Kongresses.
Hier wurden u. a. Salvador Allende, Augusto Pinochet und Rodrigo Gonzáles ("Die Ärzte") geboren. Über Valparaiso wurden viele Lieder geschrieben und um ein wenig Kulturluft zu schnuppern haben wir das Haus eines sehr bekannten Dichters, Pablo Neruda, besucht. Leider waren dort Fotos nicht erlaubt, schade, denn das Haus ist einzigartig!
Auf den Fotos könnt ihr sehen: Das Marinehauptquatier und -museum (in blau), das Denkmal von Arturo Prat (chilenische Seeheld) auf dem Plaza Sotomayor und zum Schluss noch ein New York ähnliches Gebäude.
Fotos von Chicocito




Back to Chile - on this website.
As I mentioned before I will publish a few posts more.


In August we visited Valparaiso - a pictorial seaport and place of the chilean congress.
Salvador Allende, Augusto Pinochet and Rodrigo Gonzáles ("Die Ärzte" - german band) are born here. There are many songs with Valparaiso as topic and because we wanted to have a little bit culture, we visited the house of a famous poet, Pablo Neruda. Unfortunately it wasn't allowed to take pictures. That's a pity, 'cos the house is unique.
The pictures show: The marine headquater and museum (in blue), the memorial of Arturo Prat (chilenian naval-hero) an the Plaza Sotomayor and at the end a building that reminds on the New York.
Fotos made by Chicocito








Mittwoch, 29. August 2007

Kreuzberg

Da fragt mein Vater, ob jemand Lust hätte zum Kreuzberg zu wandern. Ich höre nur "Kreuzberg" und bin spontan dabei!

Für jeden Nicht-Rhön-Kenner stellt sich jetzt die Frage: Was gibt es da?
Hier verbindet jederman eines damit: BIER! Gebraut von Mönchen durch göttliche Eingebung!


My dad asked, if someone was keen to hike with him to the Kreuzberg. I only heared the name and wanted to go there. The people who don't know the area around here might ask: What the hell is there? Kreuzberg is in connection with one: BEER. Brewed my monks because of divine inspiration!