Sonntag, 25. November 2007

Mamma Mia

Gestern war ich mit meiner Mutter im Musical Mamma Mia in Essen! Schön wars! Ich dachte erst, es würde den Werdegang der Band erzählen und die Lieder auf deutsch "verhunzen". Aber ganz im Gegenteil, das Musical hat eine ganz eigene Geschichte (Tochter lädt 3 potentielle Väter zur Hochzeit ein, Mutter kriegt die Kriese und so weiter...) und die Song in deutsch gesungen sind auch nicht schlecht. Auf jeden Fall hat es sich gelohnt, war ein toller Tag!

Nach der Vorstellung war auch meine Mutter schwer begeistert und sie meinte verzückt (O-Ton): " Das müssen wir wieder machen, das nächste Mal will ich unbedingt ins Phantom der Löwen!"
...
...
Okay, ... das wäre unbestritten ganz was Neues! Mögliche Handlung: Ein Phantom entführt Simba und zwingt ihn zum Singen ... na gut, vielleicht mal diese Idee an Herren Webber und John weitergeben!












Plakat Nr. 2 is auch nicht zu verachten, hehe. Und ich mus gestehen, Waschbrettbäuche gab es ziemlich viele zu sehen, naja, es spielt alles in Griechenland im Sommer ... und daher haben die Jungs eben wenig an ;)

Dienstag, 20. November 2007

Nesthäkchen und heiße Schoki

Schön war es gestern, auch wenn wir nur die ersten 3 Teile geschafft haben!
Vielen Dank nochmal an den Gastgeber Dorit!
Hier das Foto vom Mädelabend...
wie schön dass es Kuschelsocken gibt!

It was a great evening with the series "Nesthäkchen" (it's a German series from the 80s and it's about a girl in in the early years about 1900 in Berlin and it is ... let's say a girls thing) Thanks again to our host Dorit and I hope we can continue soon with episode 4 to 6, hehe =)
Here's the pic of the girly night ...
how good that we all have cuddly socks!



hinter der Kamera Dorit, davor Iris, Kristina, ich, Änni und Marina und ganz davor ein Berg zum Futtern

behind the cam Dorit, in front of you see Iris, Kristina, me, Änni and Marina and in front front a mountain of food

Montag, 12. November 2007

14 or 15 Irish Leprechauns

Ein Ire (also, der Inselbewohner) wollte auf ein Festival gehen und hat den Auftrag bekommen, eine Fahne mit 14 Kobolden zu gestalten. Das hat er auch hinbekommen, jedoch wehte der Wind auf seinem Weg zum Festival dermaßen stark, dass er die Fahne in 3 Teile zerissen hat.
Tja, Pech gehabt, ... also hat er die Fahne wieder zusammengengenäht und dann die Überraschung: Plötzlich sind dort 15 Kobolde zu sehen!!!
Erkennst du den optischen Trick?

Apparently there was a story of some Irish guy going to a Festival, where he was comissioned to create a banner of 14 leprechauns. On his way to the festival, the wind blew the banner out, and it got tattered and ripped. Into 3 pieces!
What he does, he puts it back into one large banner, but to his surprise, there are 15 leprechauns on the banner now!!!!!
Can you figure out this optical illusion?


Dienstag, 6. November 2007

Überall: Alemanes!

You can meet Germans all over the world. We are without any doubts fond of travelling. In the south of Chile we started settelment over 150 years ago. We deliverd new techniques and modern farm machines which was a big help for the Chileans. This influence lasts untill today! In almost every city exists a "club alemán", there are heaps of German schools and the German hospitaly have the best reputation. To make it short: They love us, even if in their imagination is "German" more like "Bavarian" (but unfortunately this is in the peoples mind everywhere!) and if they think that we love to eat burgers!!
You don't believe me? The first pic shows the fast food brand Fritz - German tradition ... whatever, it's kinda yummie =)



Überall in der Welt trifft man Deutsche. Wie sind unbestritten ein reiselustiges Völkchen. Im Süden von Chile haben wir sogar schon vor über 150 Jahren angefangen "mitzusiedeln" und den Chilenen mit Hilfe von modernen Landmaschinen und anderem Techikzeugs unter die Arme zu greifen. Und das merkt man noch heute! Überall gibt es deutsche Schulen, in fast jeder Stadt einen "Club alemán" und die deutsche Kliniken haben den Ruf die Besten des Landes zu sein! Kurzum: Man mag uns dort, auch wenn die Vorstellung des "deutschen" leider (und wie übrigens überall auf der Welt!) zu sehr dem "bayrischen" ähnelt und man denkt, dass wir immerzu Burger essen!!
Ihr glaubt mir nicht? Das erste Bild zeigt die Fast-Food-Kette Fritz - deutsche Tradition ... na ja, hauptsache lecker =)