Montag, 31. März 2008

die Große Mauer

The Great Wall of China.

Unfortunately the waether wasn't very nice but in my opinion this gives those pictures a bit more mystic. And on the other hand it's worth to visit it again =)





















Dienstag, 25. März 2008

San Francisco

So, Kinder, jetzt kommen die San Francisco Fotos.
Das erste Bild zeigt den Unin Square, mein Hotel war nur 2 Blocks entfernt.

The first pic shows Union Square, my hotel was just 2 blocks away



Typische Ansicht der Hochhäuser vom Financial Destrict.

Typical fiew of skyscrapers at the Financial Destrict.























Church of St. Peter and Paul

























Transamerika Pyramid, das höchste Gebäude der Stadt von 1972 mir 260 m Höhe. Den Namen hat die Pyramide von der innewohnenden Finanzgesellschaft.

The highest city building is the Transamerica Pyramid. It was build in 1972 and is 260 m high. It's named by a financial company.
























Alcatraz, auf jeden Fall mal später nen Beuch wert.

Alcatraz, I will visit the island during my next visit.




Fisherman's Wharf ist ein kleines Vergnügungsvietel. Viele Cafés, Restaurants, Souvenier-Shops tummeln sich um Pier 45 bis 39. Besonders um letzteres, wo auch das Hard Rock Café ist.

Fisherman's wharf is a huge place of entertainment. Many cafés, restaurants and souveniershops are located at pier 45 to 39. Specially 39, where amongst other things the Hard Rock Café is situated.


Diesen bestimmten Teil der Lombard Street werden viele von euch schon mal gesehen haben. Das ist angeblich die kurvigste Straße der Welt.
Man hat einen tollen Blick auf San Francisco.
Der Turm in der Mitte des ersten Bildes ist der Coit Tower, ein anderes Wahrzeichen der Stadt. Lillie Hitchcock Coit hinterließ in ihrem Nachlass das Geld hierfür. Sie war eine schräge, exzentrische reiche Bewohnerin San Franciscos, die ihre Stadt liebte und ihr Unmengen an Geld zukommen ließ.

This certain part of Lombard Street is well-known as the windiest road in the world.
You have a wonderful panoramic over the city.
The tower (Coit Tower) in the middle is another landmark of the city. Lilie Hitchcock Coit gave the money for its construction in her will. She was an excentric rich lady, who loved her city and accord San Francisco heaps of money.




















Golden Gate Bridge, aber natürlich musste ich auch dort hin.
Seeehr eindrucksvoll!
Man meint, man wäre schon mal dagewesen, weil dieses Bild so bekannt ist.
Die Brücke ist 2700 m lang und war bis 1964 die längste Brücke der Welt. Die beiden Türme sind 337 m hoch, was etwa 48 Stockwerken entspricht (höher als das Washington Momument).
Bei Sturm kann die Brücke schon mal bis zu einer Breite von 8 Meter schwanken. Außerdem ist sie sehr beliebt bei Selbstmördern.

The Golden Gate Bridge is really impressiv. I thought I was there before, 'cos the picture is really well-known. The bridge is 2700 m long and was untill 1964 the longest bridge in the world. Both towers are 337 m high, that's approximately 48 level (higher than the Washington Momument).
When a strong wind is blowing the bridge can swing up to 8 m in its width. And another fact: it is very popular for suicide.




Hoffentlich bin ich bald wieder da, ich finde die Stadt einfach toll. San Fracisco erinnert mich auch ein wenig an Wellington. Die Stadt und das Umland ist hügelig, was ich toll finde, und die Bevölkerung sehr multi-kulti.
Auf bald!

Hopefully I will be back soon, 'cos I just love this city. It reminds me a bit on Wellington, it is hilly, the inhabitants are multi-culturell and that is what I like.

CU SOON AGAIN!





Weiße Ostern

I can't belive it. I am coming home on Ester Sunday and on my way from Frankfurt to Fulda the landscape was getting whiter and whiter. I really don't remember that I experienced a Snowy Easter in my life so I made a few pics of it =)


Donnerstag, 20. März 2008

Bis bald und Frohe Ostern!

Ich bin dann erst mal weg, denn ich habe heute einen Flug nach Peking. Ich wünsche allen Frohe Ostern und schöne Feiertage.
PS.: Ich hab weiter unten (bzw. der Post ist noch im Februar) ein paar Singapur Bilder reingestellt.
I am on my way to Beijing and I wanna wish you all "Happy Easter".

PS.: I put some photos of Singapore online. You can see them if you scroll down or take a look at February.









Mittwoch, 19. März 2008

Washington D.C

Yay, Washington - was ein toller Anfang. Das Wetter war ganz okay, ein wenig bewölkt, aber schön warm. Am Abend des Hinfluges hat ein großer Teil der Crew noch zusammen zu Abend gegessen, danach bin ich noch ein wenig durch die Gegend gestromert bevor ich todmüde ins Bett bin. Am Nächsten Tag Sightseeing satt. Hier ein paar Sachen die ich mir angesehen habe.

Zu Beginn sind wir zur Museums-Park "The Mall" gefahren: eine große Grünfläche im Zentrum der Stadt um die sich zahlreiche Museen ausbreiten. Falls ich mal bei schlechtem Wetter da sein sollte habe ich noch etwas vor mir. Und das Beste daran: die Museen sind for free ;)

Am Kopf der "Mall" dann dieses hübsche Ding: Das Capitol

Die nächsten 3 Bilder zeigen ein Bauwerk, das sofort an folgende Szene erinnert:

Forest? FOOOREEST!
Jeeeenny!

Genau. Das Lincoln Memorial und der Reflecting Pool







Innendrin sitzt er dann





























Zwischen Capitol und Lincoln Memorial das Wahrzeichen der Stadt, das Washington Monument. Es ist 169 Meter hoch und war bis 1889 das höchste Bauwerk der Erde. Ich habe mich gewundert, dass Washington total wolkenkratzerfrei ist, und man hat mir gesagt, dass kein Gebäude höher sein darf als das Monument. Man kann umsonst mit einem Aufzug nach oben fahren (was ich getan habe) und hat eine tolle Aussicht.






























So, und hier haben wir meine Fremdenführerin Hendrikje, die mir mir zusammen den LH-Kurs besucht hat und mit der ich meine Einweisungsflüge hatte. Da sie schon mal ein Jahr in der Nähe von Wasington gewohnt hatte bekam ich meine ganz persönliche Fremdenführerin *g

Ach ja, das Gebäude was wir bedecken ist das weiße Haus, unten noch mal ein besseres Bild. Yay, und da war ich mein erstes Mal in den USA.
























Das 2. World War Memorial, ein gigantischer Bau (wie so vieles andere in Washington sehr riesig und klotzig ist)





























Und zu guter Letzt noch ein bekanntes Gebäude: das Jefferson Memorial

Sonntag, 16. März 2008

coffee or tea?

Freitag, 7. März 2008

Washington Crew

Sodele, da alle Fotos noch sicher aus Hendrikjes Kamera verweilen gibt es als "Schmankerl" dieses Foto von meiner Crew aus dem ersten Einweisungsflug. Fotogafiert von unserem Kapitän Manfred am Washington Airport.

I am going to buy a good camera soon, so for now this is the only photo from my Washington Tour. But I will show more for sure, right now they are all on a friend's camera.